fbpx

Impressumspflicht

Was ist eine Impressumspflicht und was gibt es zu beachten?

Die Impressumspflicht ist eine rechtliche Verpflichtung für Betreiber von Websites und Online-Diensten, ihre Identität und Kontaktdaten für Besucher der Website zugänglich zu machen.

In Deutschland ist die Impressumspflicht im Telemediengesetz (TMG) und im Rundfunkstaatsvertrag (RStV) geregelt. Demnach müssen alle Diensteanbieter, die geschäftsmäßig Telemedien anbieten, ein Impressum bereithalten. Dazu zählen zum Beispiel Websites von Unternehmen, Vereinen, Freiberuflern oder Privatpersonen, aber auch Blogs oder Online-Shops.

Das Impressum muss leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein. Es muss Angaben zum Namen und der Anschrift des Anbieters, zur schnellen elektronischen Kontaktaufnahme (E-Mail-Adresse), zur zuständigen Aufsichtsbehörde sowie zu Steuernummern oder Handelsregisternummern enthalten, falls zutreffend.

Die Impressumspflicht dient dem Verbraucherschutz und soll sicherstellen, dass Nutzer einer Website leicht herausfinden können, wer für den Inhalt der Website verantwortlich ist und wie man den Anbieter bei Fragen oder Problemen erreichen kann. Verstöße gegen die Impressumspflicht können mit Bußgeldern geahndet werden.

mehr erfahren >>>

Translate »